Praxisreife Ausbildung und Seminare für

Ohrakupunktur

Ohrakupunktur lernen - in unserer Vollzeit-Ausbildung lernen Sie Ohrakupunktur bis zur Praxisreife und können nach der Ausbildung Ihre Patienten effektiv und individuell behandeln.

9 Unterrichtstage
42 Schulstunden á 45 Minuten

Ohrakupunktur

Die Akupunktur des Ohres ist eine leicht zu erlernende, hocheffektive Behandlungsmethode der Naturheilkunde. Die Wurzeln dieser Therapie reichen weit über 2000 Jahre zurück. Schon in der chinesischen Tang Dynastie (um 618) wurde die Behandlung des Ohres mit Hilfe von Akupunkturnadeln zur Behandlung von Schmerzen genutzt.

Die moderne Ohrakupunktur ist durch den französischen Arzt Paul Nogier geprägt. Nogier stellte 1956 auf einem Akupunktur Kongress die von ihm entdeckten, reflektorischen Verbindungen von bestimmten Ohrpunkten zu inneren Organen vor. Er entwarf eine noch heute gültige „Landkarte“ des Menschen, die er auf das Ohr projizierte und damit die Punktsuche und Ohrakupunktur Diagnose ermöglichte. Bei dieser Landkarte orientierte er sich an dem Bild eines auf dem Kopf stehenden Embryos, welches er in das Ohr hineinprojizierte.

 

Ohrakupunktur - erfolgreiche Schmerztherapie

Die Akupunktur der am Ohr gestörten Punkte hilft schnell, gestörte Funktionen zu heilen. Studien beweisen den Erfolg der Ohrakupunktur bei Kopfschmerzen und Migräne. Durch einen herabgesetzten Hautwiderstand bei gestörten Punkten am Ohr kann Ohrakupunktur auch zur Diagnose und Differenzierung von Krankheitszusammenhängen genutzt werden.  

Bei der Arcana Heilpraktikerschule lernen Sie, Ohrakupunktur erfolgreich einzusetzen. Unsere erfahrenen Dozenten, geben Ihr Praxiswissen mit Begeisterung an Sie weiter.

 

Inhalt der Arcana Ohrakunktur Ausbildung

  • Geschichte und Entwicklung der Ohrakupunktur und ihre Wirkungsweise.
  • Anatomie des Ohres, Projektionszonen von Organen, Topographie des Ohres
  • Praktisches Erlernen der Punktlokalisationen, Differenzierung wichtiger Punkte z.B. hormoneller, nervaler, vegetativer Punkte
  • Indikationen, Kontraindikationen
  • Punktsuche, Punktsuchgeräte, Diagnose durch Punktdifferenzierung
  • Umfängliche Therapiekonzepte z.B. zur Suchtbehandlung, beim Abnehmen, zur Raucherentwöhnung, Schmerztherapie, Schmerzen des Bewegungsapparates, Migräne, Kopfschmerzen, Neurologischer Erkrankungen, Allergien, Psychische Begleitbehandlung, Herz-Kreislauferkrankungen u.a.

Der Schwerpunkt der erfolgreichen Ohrakupunktur Ausbildung bei der Arcana Heilpraktikerschule liegt in der praktischen Anwendung des Erlernten. 

 

Indikationen 

Hauptindikation der Akupunktur des Ohres sind alle Formen von Schmerzen. Besonders erfolgreich bei Kopfschmerzen, Migräne und Nervenschmerzen. Ebenso bei Schmerzen des Bewegungsapparates wie Arthrose, Bandscheibenschäden, Ischias, Nackenverspannungen, Rheuma- und Gelenkschmerzen.

Aus der Suchtbehandlung sind Dauernadeln am Ohr bekannt. Besonders bei der Raucherentwöhnung oder beim Abnehmen können diese eine große Hilfe sein. Die Dauernadeln verbleiben bis zu drei Wochen im Ohr und können täglich mehrfach aktiviert werden.

Ohrakupunktur wird häufig als begleitende oder ergänzende Behandlung in Verbindung mit anderen naturheilkundlichen Therapien eingesetzt. Daher erklärt sich die Vielzahl weiterer Krankheiten, die mit Ohrakupunktur behandelt werden können.

 

Begleitbehandlung durch Ohrakupunktur

  • Hypertonie, Herz-Kreislaufbeschwerden, Herzinsuffizienz,
  • Allergien, Hautkrankheiten, Neurodermitis, Nesselsucht,
  • Leberkrankheiten, Fettleber, Entgiftungsstörungen, Fettstoffwechselstörungen
  • Magenbeschwerden, Ulcus, Magenschleimhautentzündung, Gastritis,
  • Nierenschwäche, Blasenleiden, Gicht, Harnwegsinfekte
  • Gallensteine, Beschwerden nach Gallenblasenoperation
  • Darmstörungen, Colitis ulcerosa, Blähungen, Verstopfung, Durchfall, Reizdarm
  • Lungenleiden, Bronchitis, Abwehrschwäche, ständige Infekte
  • Unfruchtbarkeit, Hormonstörungen, Regelschmerzen, Dysmenorrhoe, Kinderlosigkeit, klimakterische Beschwerden (Wechseljahrsbeschwerden)
  • Schulter-Arm-Syndrom, Tennisarm - Epicondylitis, Golferarm, Tendovaginitis - Sehnenscheidenentzündung
  • Neuralgien, Hexenschuss, Ischias, Trigeminusneuralgie, Phantomschmerzen
  • Seelische Belastungen, Aggressionen, Depressionen, Kummer, Ängste

Wirkung der Ohrakupunktur

Die Akupunktur des Ohres ist eine regulierende Therapie. Wie in der Körper Akupunktur heilt Ohrakupunktur, was gestört ist, nicht was zerstört ist. 

Durch die Nähe des Ohres mit seinen nervlichen Verbindungen zur Formatio Retikularis im Gehirn, ist Ohrakupunktur eine äußerst effektive und schnell wirkende Therapie.

Für die erfolgreiche Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne liegen beweisende Studien vor.

Die Behandlung erfolgt meist am bequem liegenden Patienten. Pro Ohr werden maximal 6-8 hauchdünne Akupunktur Nadeln gesetzt, die nach 20 bis 30 Minuten Behandlungsdauer wieder entfernt werden.

 

Kontraindikationen

Gegenanzeigen der Ohrakupunktur sind schwere, lebensbedrohliche Erkrankungen, stark geschwächte Patienten mit massiven Kreislaufproblemen, Hautveränderungen im Bereich des Ohres, Nervenschäden, schwerer Epilepsie oder Psychosen. In der Schwangerschaft werden einzelne Areale des Ohres nicht genadelt.

Ohrakupunktur lernen?

Bei der Arcana Heilpraktikerschule in Hamburg ist Ohrakupunktur ein Teil der Vollzeitausbildung. Ebenso bieten wir Ohrakupunktur als separate Seminare und in der Abis Heilpraktikerausbildung an.

Seminar buchen

Arcana - wir bilden seit 25 Jahren erfolgreich aus

Folge uns auf