Klinische Untersuchungstechniken

Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Vollzeit-Ausbildung ist das Erlernen von klinischen Untersuchungstechniken von Kopf bis Fuß. Die Prüfungsrelevanz wird hierbei besonders betont.

Sie lernen Puls und Blutdruck messen, den Umgang mit dem Othoskop zur Untersuchung der Gehörgänge und des Trommelfells, Sie inspizieren und palpieren, auskultieren und perkutieren. Sie hören Herztöne, Lungen und Bronchien ab und bestimmen die Lebergrenzen.

Sie verstehen nur "Bahnhof"? Das ändert unser qualifizierter Unterricht, der Sie anhand eines detaillierten Untersuchungsbogens durch Anatomie und Physiologie der einzelnen Organe und Gelenke führt.

Auch orthopädische Untersuchungstechniken stehen auf dem Lehrplan, so werden Sie die Neutral-Null-Methode kennenlernen, verschiedene Tests für Gelenke und Bänder praktizieren und Reflexhammer und Stimmgabel sinnvoll einsetzen. Ein praktischer Unterricht, der viel Spaß macht und jede Menge nützliche Tipps für den späteren Praxisalltag beinhaltet.

Größten Wert legen wir u.a. auf die Themen, die auch bei der Heilpraktikerüberprüfung abgefragt werden können.

Arcana - wir bilden seit 25 Jahren erfolgreich aus

Folge uns auf