quirlige Helfer

Blutegel

Blutegeltherapie

Die Behandlung mit Blutegeln gehört zu den traditionellen ausleitenden Behandlungsverfahren und wird seit Jahrhunderten erfolgreich angewendet, um Schmerzen des Bewegungsapparates zu therapieren. An der Arcana-Heilpraktikerschule wird die Blutegeltherapie im Rahmen des Humoralpathologie Unterrichts und der Ausleitungsverfahren als Seminar detailliert besprochen und praktisch geübt.
Unsere erfahrene Dozentin gibt ihr langjährig gesammeltes Praxiswissen und ihre Erfahrungen weiter.
Auch die eine oder andere unterhaltsame Anekdote aus dem Praxisalltag wird den Unterricht lebendig gestalten.

Anwendungsgebiete der Blutegeltherapie

  • Arthrose
  • Gelenkschmerzen
  • Venenbeschwerden
  • Entzündungen, z. B. Sehnenscheidenentzündung
  • Hypertonie
  • Tinnitus
  • Folgen von Verletzungen, z.B. Verstauchungen, Bänderrisse, Operationsnarben
und einige mehr

Kontraindikationen der Blutegeltherapie

  • Einnahme von Blutverdünnern bzw Gerinnungshemmern
  • akute Infekte
  • erhöhte Blutungsneigung
und einige mehr

Unterrichtsinhalte

  • Indikationen und Kontraindikationen
  • hygienische Vor- und Nachbereitung
  • Materialbestellung und -Entsorgung
  • Kommunikation und Absprachen mit dem Patienten
  • Nachsorge
    und schließlich -
  • üben wir praktisch, bestellen Blutegel und setzen sie im Rahmen des Unterrichts je nach Indikation an
ARCANA - wir bilden seit 25 Jahren erfolgreich Heilpraktiker aus.

Folge uns auf