Unsere Teilzeit-Ausbildung zum Heilpraktiker:

berufsbegleitend abends oder vormittags - wie es für Sie passt

Unser 18-monatiges (abends) bzw. 24-monatiges (vormittags) Unterrichtsangebot der berufsbegleitenden ABIS-Heilpraktikerausbildung umfasst Grundlagen, die sich aus den folgenden Fächern zusammensetzen:

* Bewegungsapparat
* Herz-Kreislauf
* Nephrologie
* Pulmologie
* Gastroenterologie
* Hepatologie

* Dermatologie
* Hämatologie
* Neurologie
* Psychiatrie  
* HNO- und Augen-Heilkunde
* Rheumatologie

* Endokrinologie
* Infektionskrankh.
* Gesetzeskunde
* Intensiv-Prüfungsvorber.
* Praxishygiene
* Praxisführung

 Dabei sind die einzelnen Fächer überwiegend nach einem bewährten Konzept gegliedert:

* Anatomie (Aufbau)
* Physiologie (Funktion)
* Pathologie (Krankheitslehre) inkl. therapeut. Hinweise
* Differentialdiagnose

dazu kommen:

* Klinische Untersuchungen (Wochenendkurs)
* Notfallmedizin (Wochenendkurs)
* Injektionen (Wochenendkurs)

Zusatzangebote: Ambulatorium & Seminare

Teilnehmer/innen, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen, können (im Anschluss an die ABIS-Ausbildung) an unserem Ambulatorium teilnehmen. Dabei können Sie unter Supervision von langjährig tätigen Heilpraktikern Erfahrungen in der Untersuchung und Behandlung von Patienten sammeln und vom Wissen der Dozenten profitieren.

Nähere Informationen zum Ambulatorium finden Sie hier.

Als frei wählbare Zusatzangebote (nicht in der Monatsgebühr enthalten) werden verschiedene Diagnoseverfahren und Behandlungsweisen als Wochenend-Bausteine angeboten, z.B.:

Diagnoseverfahren Naturheilkundliche Therapien
* Irisdiagnose
* Ohrakupunktur-Testung
* Dunkelfeldmikroskopie
* Psychophysiognomik
* Antlitzdiagnose
* Traditionelle Harnschau
* Humoraltherapie/Ausleitungverfahren
* Pflanzenheilkunde
* Homöopathie
* Ohrakupunktur
* Fuß-Reflexzonentherapie
* Ernährungstherapie
* Kinderheilkunde
* Frauenheilkunde

Die aktuellen Seminarausschreibungen finden Sie unter Seminare.

Folge uns auf